Gemeindebücherei Neustadt (Wied)

 

Aktuelle und geplante Veranstaltungen der  Gemeindebücherei!    




Lesesommer und Vorlesesommer RLP : In Neustadt ab 02.07.24 - 30.08.24


 



Freitag, den 13.09.2023 um 16.15 Uhr - Lesesommerabschlussfest mit Urkunden- und Preisverleihung - Nur mit vorheriger Anmeldung
Veranstaltungsort: open-air am Leseforum (bei Regen im Versammlungsraum des Bürgerhauses)

Im Vorprogramm "Lila Lindwurm mit Anders Orth" und dem Programm "Hüpfvergnügt!











Fotograf: Mirko Polo

Dienstag, den 08. Oktober 2024:  19.00 Uhr - 21.30 Uhr Lesung mit Carsten Henn "Der Geschichtenbäcker" im Rahmen der Westerwälder Literaturtage veranstaltet von der KreisVolkshochschule Neuwied in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus, Tintenklecks und der Bücherei. 

Veranstaltungsort: Versammlungsraum im Bürgerhaus Neustadt (Wied) - Kartenvorverkauf Tintenklecks / Mehrgenerationenhaus - Preis: Vorverkauf: 15,00 € -   Abendkasse: 18,00 €                                                 



Freitag, 25. Oktober 2024 um 19.30 Uhr: "Nachtgedanken“ : Ein Lese-Konzert von Patricia Prawit mit Songs von Edith Piaf, Gilbert Bécaud, Hildegard Knef und Gedichten von Marlene Dietrich


Veranstaltungsort: Gemeindebücherei Neustadt (Wied)
Eintritt: frei - Anmeldung erforderlich - begrenzte Plätze - unter buecherei-nsw@t-online.de oder 02683/936529 !








Freitag, den 15.11.2024 um 16.15 Uhr: "Bundesweiter Vorlesetag"
Vorlese- und Bastelaktion für Kinder ab 5 Jahren
Veranstaltungsort: Gemeindebücherei Neustadt (Wied)
Eintritt: frei - Anmeldung erforderlich unter buecherei-nsw@t-online.de oder 02683/936529 - Begrenzte Plätze!





Mittwoch, den 20. November 2024 um 15 Uhr: Bilderbuchkino "Der Wal, der immer mehr wollte" ab 5 Jahren
Anschließend: Bastelaktion
Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied)
Hauptstraße 2 - Anmeldung unter: mgh@vg-asbach.de oder 0 26 83 – 93 98 04 0 - Eintritt: frei




Freitag, den 13. Dezember 2024 um 15 Uhr:
"Stille Weihnacht"
Der Weihnachtsklassiker als Erzähltheater mit Musik und Humor, für die ganze Familie.
Liebevoll führt die Schauspielerin Doris Friedmann in der Rolle der Erzählerin das Publikum an die Geschichte heran, nimmt dem schaurig-düsteren Original den Schrecken und führt das Publikum mitten hinein in das Geschehen. Umrahmt von bekannten Weihnachtsliedern, spielt und erzählt sie die bekannte Geschichte auf neue Weise. Sie schlüpft in manche Rolle, gibt den geizigen Scrooge genauso wie die mystischen Geister, den tapferen Angestellten ebenso wie den fröhlichen Neffen Fred. Ab 5 Jahren!

Veranstaltungsort: Wiedparkhalle Neustadt (Wied)
Eintritt: frei